The Walking Dead Wiki
Advertisement

"Alkohol" (im Original: "Still") ist die zwölfte Episode der vierten Staffel von AMC's The Walking Dead und die 47. Folge der gesamten Serie. Sie wurde von Angela Kang geschrieben. Regie führte Julius Ramsay.

Die Erstausstrahlung der Episode fand am 2. März 2014 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender AMC statt. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstausstrahlung am 3. März 2014 auf den kostenpflichtigen Sender FOX statt.

Inhalt

Der tägliche Überlebenskampf fordert Daryl und Beth alles ab. Da führt Beths merkwürdiger Wunsch zu einer etwas bizarren, aber dafür umso aufschlussreicheren Mission.

Handlung

Daryl und Beth kommen aus dem Wald gelaufen und finden ein Autowrack vor. Während Beth versucht den Wagen zum Starten zu bringen, übernimmt Daryl den Wachposten. Im Hintergrund sind plötzlich einige Zombies zu hören und den beiden bleibt nichts anderes übrig, als sich in dem Kofferraum des Wagens zu verstecken. So warten sie mehrere Stunden, bis sie sich absolut sicher sind, dass sich kein Untoter in der Nähe befindet. Sie steigen aus dem Kofferraum und sammeln einige nützliche Gegenstände ein, bevor sie sich wieder auf den Weg machen.

Daryl schleicht sich an ein Hörnchen heran, das gerade einen Baum hinunterkrabbelt. Er schießt und verfehlt das Tier, das daraufhin sofort entkommt. Frustriert zieht er den Pfeil aus dem Baum und stellt fest, dass dieser angebrochen und somit unbrauchbar ist. Er zerbricht ihn.

Währenddessen gräbt Beth in ihrem Lager eine Kuhle in die einige Zweige hinein legt. Mit dem Autospiegel und der Glasscherbe gelingt es ihr ein Feuer zu entzünden. Sie fädelt die Felgen auf einen Spanngurt und platziert diesen vor dem Eingang zum Camp. Sogleich probiert sie ihre Konstruktion aus und hört das Klappern, wenn sich die Schnur bewegt.

Daryl schleicht sich an eine Schlange heran, die über den Boden kriecht. Es gelingt ihm das Tier mit einem Stock zu fixieren und mit seinem Messer zu erlegen. Er zieht dem Tier die Haut ab, wobei er von Beth beobachtet wird. Später essen beide von der Schlange. Beth verlangt nach Alkohol. Als Daryl kein Wort sagt, steht sie auf, nimmt sein Messer und geht allein los um nach dem Getränk zu suchen.

Im Wald dreht sie sich um und nennt Daryl einen Idioten, da er ihr nicht gefolgt ist. Sie wird aus ihren Gedanken gerissen, als sich vier Streuner nähern. Sofort versteckt sie sich hinter einem Baum. Sie nimmt einen Stein vom Boden und wirft ihn in eine andere Richtung. Die Zombies drehen ab. Plötzlich hört Beth ein Knacken hinter sich und dreht sich erschrocken um. Es ist Daryl. Ohne ein Wort führt er sie zurück zum Camp.

Als sie bemerkt, wohin er sie gebracht hat, ist sie sehr wütend und zeigt ihm sogar den Mittelfinger. Er greift ihren Arm und will sie zur Vernunft bringen. Sie erklärt jedoch, dass sie nicht den Rest ihres Lebens am Lagerfeuer sitzen und Schlammnattern essen möchte. Empört erklärt sie, dass sie allein auf sich aufpassen kann und sich nun einen Drink besorgen wird.

Beide kommen an einem Golfplatz an. Auf der anderen Seite des Platzes sehen sie, wie sich ein halbes Dutzend Untoter auf sie zu bewegt. Sie beschließen ins Clubhaus zu gehen. Sie probieren zunächst durch den Haupteingang hinein zu gelangen. Dieser ist jedoch verschlossen. Daryl durchsucht den Toten vor der Tür auf brauchbare Gegenstände, findet jedoch nichts. Die Untoten vom Golfplatz sind mehr geworden und gehen in Richtung ihres Gebäudes. Sie probieren die Hintertür und haben Glück, dass sie nicht verschlossen ist. Drinnen bietet sich ihnen ein übler Anblick.

Die Fenster sind mit Zeitungen und anderem Papier verklebt, sodass es etwas gedämpft ist. Überall sind Kleidungsstücke aufgehangen und das Mobiliar wurde an die Wände geschoben um diesen zusätzlichen Halt zu geben. Es ist alles sehr unordentlich, schmutzig und durcheinander. Das schlimmste sind jedoch drei erhängte Zombies, die nun versuchen nach den Lebenden zu greifen. Daryl schnappt sich eine Taschenlampe und leuchtet sich den Weg zu einer großen Doppeltür. Er bemerkt zahlreiche Leichen am Boden verstreut.

Auch Beth findet eine Taschenlampe. Sie sieht einen besonders hübsch gearbeiteten Löffel mit einer Gravur vom Capitol in Washington. Sie steckt ihn in ihre Tasche. Daryl hat eine Tasche mit Geldbündeln und Schmuck gefunden. Hastig rafft er alles wertvolle zusammen. Beth fragt ihn, was er damit möchte, bekommt jedoch keine Antwort. Die Untoten von Draußen sind nun an der Hintertür angekommen. Sie gehen durch die Doppeltür und schließen sie hastig.

Auf ihrer Erkundung gelangen sie in eine große Küche mit Lagerräumen. Sie durchsuchen die Regale nach brauchbaren Gegenständen. Daryl findet ein paar Plastikdosen und steckt sich diese ein. Beth sieht eine Flasche Rotwein auf einem Lagerregal stehen. Davor liegt eine Leiche. Vorsichtig klettert sie auf das Regal um an den Alkohol zu gelangen. Dabei klappert sie versehentlich mit einigen leeren Dosen. Sie nimmt die Flasche und will gerade gehen, als hinter ihr ein Untoter aus einem anderen Lagerraum kommt. Sie zerschlägt die Flasche an seinem Kopf, was dem Zombie jedoch kaum etwas ausmacht. Mit dem scharfen Glas versucht Beth wiederholt den Schädel des Angreifers zu durchbohren, was misslingt. Sie nimmt schließlich ihr Messer und sticht dem Zombie in den Schädel. Danach bedankt sie sich ironisch für die Hilfe von Daryl, der nur erwidert, dass sie auf sich selbst aufpassen wollte.

Sie kommen eine Treppe hinunter, und finden dort einen Gang mit einer Vitrine versperrt. Daryl kriecht darunter hindurch und rückt eine angelehnte Standuhr gerade. Diese beginnt darauf hin wieder zu laufen. In einem der Zimmer ist Klubkleidung. Beth möchte sich dies gerade näher anschauen, als sie eine Hand an ihrem Fuß spürt. Erschrocken geht sie zurück und stellt fest, dass es sich um die Hand einer Schaufensterpuppe handelt.

Daryl nimmt in der Zwischenzeit Süßigkeiten mit und versucht die Kasse zu plündern. Beth findet frische Kleidung und zieht sich um. Sie bemerken, wie auf dem Unterteil einer Schaufensterpuppe der Oberkörper einer Frau aufgebaut wurde. Der Figur wurde ein Schild "Reiche Schlampe" umgehängt. Sie möchte das Wesen nicht länger so schamlos rumstehen lassen. Daryl ist es egal. Sie kann ihn jedoch überzeugen zu helfen. Er nimmt eine Decke und stülpt sie über die Frau.

Sie gehen zurück und kommen an der Standuhr vorbei. Gerade als sie passieren, schlägt es 3 Uhr. Sie erschrecken sich, gehen jedoch weiter. Aus einigen Zimmern kommen Zombies auf die Überlebenden zu. Sie kommen in ein großes Kaminzimmer. Daryl dreht sich um und kämpft gegen die Untoten. Es gelingt ihm die Zombies zu töten. Beim letzten schlägt er mit besonders viel Gewalt auf ihn ein, bis er einen großen Teil seines Gesichtes ab haut. Das Stück fliegt auf Beth zu und verdreckt ihre neue Kleidung. Angewidert zieht sie ihre Strickjacke aus.

Sie kommen schließlich in einen Flur, der auf eine Bar zu führt. Beth freut sich darüber, dass sie heute etwas erreicht haben. Sie für ihren Teil wollte nämlich am liebsten den ganzen Tag durch heulen, was sie sich jedoch nicht leisten können. In der Bar findet sie jedoch, neben ein paar Toten, nur einen Pfirsichschnaps. Daryl zerschlägt eine Scheibe und nimmt sich ein Papier heraus. Beth fragt ihn, ob das nötig war und will wissen, ob ihr Alkohol gut ist, was Daryl verneint. Sie beginnt damit ein geeignetes Gefäß zu suchen, doch alle, die sie findet, sind verdreckt. Daryl nimmt sich einige Dartpfeile und beginnt auf Bilder einiger hoher Clubmitglieder zu werfen. Beth gibt die Suche nach einem Glas auf. Nervös will sie die Flasche öffnen, hält dann jedoch am Verschluss fest und beginnt zu weinen. Nachdem Daryl seinen letzen Pfeil geworfen hat, nimmt er ihr die Flasche weg und zerschmeißt sie am Boden. Danach erklärt er, dass ihr erster Drink kein Pfirsichschnaps sein soll er öffnet ihnen die Tür und fordert sie auf mit ihm zu gehen.

Im Wald beginnt Beth wieder mit dem Spiel, dass Zach früher gespielt hat: Erraten, was Daryl vor der Katastrophe gemacht hat. Für Daryl ist das jedoch uninteressant. Beth erklärt, dass die Leute gern über sowas reden, damit man sich "normal" fühlt. Daryl hingegen erklärt, dass sowas für ihn noch nie normal war.

Sie kommen an eine Holzhütte an. Beth ist sichtlich enttäuscht, denn sie hatte einen Schnapsladen erwartet. Daryl lässt sich jedoch nicht abbringen. Nach einem kurzen Blick ins Innerer des Hauses, öffnet er einen Seitenraum, in dem eine illegale Destille und etwas schwarzgebrannter Schnaps lagert. Er gibt ihr eine Kiste voll in die Hand und geht mit ihr in den Wohnteil des Hauses. Nachdem er sich versichert hat, dass sie keine unerwünschten Besucher haben, holt er ein Glas vor, gibt ihr etwas von dem Alkohol hinein und erklärt ihr, dass dies ein wahrer erster Drink ist.

Beth zögert. Sie erinnert sich, dass ihr Vater einmal gesagt hat, dass man von Schwarzgebranntem blind wird. Für Daryl gibt es nichts mehr, was sich zu sehen lohnt. Sie probiert einen Schluck und ist angewidert. Nachdem sie ausgetrunken hat, erklärt sie fröhlich, dass nun Daryl an der Reihe ist. Er sträubt sich und will lieber Wache halten. Schließlich schreibt er ihr vor viel Wasser zu trinken. Folgsam bejaht sie.

Beth findet in der Wohnung eine violette Frauentop-Figur, die als Aschenbecher verwendet wurde. Daryl berichtet, dass sein Vater sowas auch geholt hätte um es auf den Fernseher zu stellen und als Zielscheibe zu verwenden. Er erzählt, wie sein Vater ebenfalls in soeinem Haus lebte und einen Schuppen mit Destille hatte. Er erklärt ihr, wozu jede Ecke im Haus da ist und was für welchen Zweck war.

Ein Zombie nähert sich von draußen dem Haus. Daryl will ihn erst erledigen, wenn er weiter Krach macht. Solange wird er davor geduldet. Beth nutzt die Situation und bietet Daryl einen Drink an, wo sie doch nun gefangen sind. Er nimmt den Schwarzgebrannten, setzt sich in den abgeranzten Sessel und trinkt auf die Heimat.

Sie sitzen an einem Tisch. Beth erklärt ihm ein Trinkspiel, bei dem sie gegenseitig Sachen sagen, die sie noch nie gemacht haben. Wenn der Andere sie schon gemacht hat, muss er trinken. Ansonsten der, der die Aussage getroffen hat. Daryl erklärt, dass er nie Trinkspiele brauchte um besoffen zu werden.

Beth beginnt damit, dass sie noch nie einen Pfeil abgeschossen hat. Daryl ist verwundert über das Spiel, trinkt aber. Nach kurzem Überlegen erklärt er, dass er noch nie den Bundesstaat Georgia verlassen hat. Sie trinkt und erklärt, dass sie noch nie betrunken etwas gemacht hat, dass sie bedauerte. Sofort trinkt er und gesteht, dass er ne Menge Sachen machte. Daryl überlegt und gesteht, dass er noch nie im Urlaub war. Beth hakt nach ob er campen war, worauf hin er erklärt, dass dies alles Training für ihn war. Beth spielt weiter und erklärt noch nie im Gefängnis als Gefangene gewesen zu sein.

Daryl schaut sie mit einem durchdringenden Blick an. Er will wissen, ob sie sowas von ihm denkt. Sie schwächt ab und wollte nur wissen, ob er in einer Ausnüchterungszelle war. Schließlich versucht sie abzulenken ob er Gefängniswärter war. Kühl antwortet er mit nein. Bevor er seine nächste Aussage macht nimmt er sein Glas und erklärt Pissen gehen zu wollen. Unterwegs lässt er es auf den Boden fallen. Beth ist sofort alarmiert und fordert ihn auf ruhig zu sein. Lauthals erklärt er, dass er gerade Pinkeln will und sie nicht versteht. Nachdem er fertig ist gibt er zahlreiche Aussagen wütend und lauthals von sich. Er hat noch nie gefrorenen Jogurt gegessen, hatte kein Streichelpony, bekam nichts von Weihnachtsmann und hat sich noch nie auf jemanden verlassen. Er macht noch weitere Anspielungen, die indirekt Vorwürfe gegenüber Beth sind. Der Zombie außerhalb wird lauter. Daryl nimmt seine Armbrust und will Beth zeigen, wie man einen Pfeil abschießt. Er zieht sie am Arm aus dem Haus.

Er pinnt den Untoten mit einem Pfeil an einen Baum. Dann greift er sich Beth und schießt mit ihr gemeinsam auf den Zombie. Nachdem sein letzter verschossen ist, will er die Pfeile hinausholen um weiter zu üben. Beth nimmt sich ihr Messer, eilt auf den Untoten zu und ersticht ihn. Sie macht ihm Vorwürfe die Untoten unanständig zu behandeln, als er erklärt, dass er gerade Spaß hatte. Es soll, ihrer Meinung nach, keinen Spaß machen sie zu töten. Sie will von ihm, dass er aufhört so zu tun, als ob die verlorenen Gruppenmitglieder ihm egal sind. Sie sieht seinen Blick so, als ob sie die nächste Tote auf der Liste ist.

Daryl erklärt, dass er vor gar nichts Angst hat. Beth erinnert sich an Sophia, wie sie aus der Scheune kam und er so war, wie sie. Daryl fährt sie wütend an, dass sie zwar nicht wissen, ob jemand überlebt hat, doch ganz sicher sie nicht wiedersehen werden. Dann macht er sich Vorwürfe, dass er zu früh die Suche nach dem Governor aufgegeben hatte. Als er immer weiter redet, nimmt ihn Beth von hinten in den Arm. Er beginnt zu weinen.

In der Nacht sitzen sie auf der Veranda. Beth gesteht, dass sie versteht, warum ihr Vater aufgehört hat zu trinken, da sie sich verboten gut fühlt. Daryl spricht ihr zu, dass sie eine fröhliche Trinkerin ist, wogegen Beth erklärt, dass manche zu Arschlöchern werden. Er sieht es ein und spielt währenddessen mit seinem Messer in den Balken des Hauses.

Daryl erzählt, wie er mit Merle bei einem Dealer waren und eine Kindershow mit einem sprechenden Hund gesehen hatte. Nachdem Merle angegriffen wurde, hat sich Daryl auf den Dealer gestürzt, bis dieser seine Waffe zog und ihn bedrohte. Die Situation eskalierte, bis Daryl in den Magen geschlagen wurde und daraufhin kotzte. Die beiden anderen amüsierten sich darüber und vergaßen ihren Streit. Er gesteht, dass er ein Niemand war, der seinem Bruder überall hin gefolgt ist und getan hat, was er sagte.

Beth bemerkt, wie er seinen Bruder vermisst. Sie gesteht, dass sie ebenfalls ihre Geschwister bei sich haben will, obwohl diese ihre Fehler und Macken haben. Als sie zu ihrem Vater kommt, erklärt sie, wie sie sich vorgestellt hat, dass er alt wird und nach einem erfüllten Leben ruhig davon geht. Sie lacht hysterisch und nimmt noch einen Drink. Sie wünscht sich zu verändern und so zu werden, wie Daryl. Dieser erklärt, dass er es nur seit seiner Kindheit nicht anders kennt. Er gesteht, dass er nie wirklich aus dem Haus gekommen ist. Beth sieht ihn jedoch seine Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Als er von ihr möchte, dass sie ihn daran erinnert, lehnt sie ab. Sie sieht sich schon als Tote und ihn als letzten Menschen auf Erden. Mit einem mitleidigen Ausdruck erklärt sie, dass er sie sehr vermissen wird, wenn sie weg ist. Sie besteht darauf, dass man Orte, wie diese Schnapshütte, hinter sich lassen muss, da sie einen sonst umbringen.

Er schlägt vor hinein zu gehen. Sie macht einen Gegenvorschlag es nieder zu brennen und lacht dabei. Er steht auf und erklärt, dass sie mehr Schwarzgebrannten brauchen.

Sie verteilen den Alkohol im Inneren des Hauses. Nachdem sie fertig sind, holt Daryl ein Bündel 100 USD Noten hervor und überlässt Beth diese anzuzünden. Danach wirft er es ins Haus. Beide schauen sich aus der Ferne an, wie das Gebäude nieder brennt. Beth hebt dem Haus zugewandt den Mittelfinger und fordert Daryl auf das gleiche zu tun, worauf er sich einlässt. Nachdem sich einige Zombies nähern, gehen beide davon.

Besetzung

Hauptdarsteller

Nicht im Abspann

  • Coleman Youmans als Mitarbeiter in Pine Vista


* Kein Auftritt

Todesfälle

  • 18 unbenannte Pine Vista-Mitglieder (bestätigt, 6 untot)
  • 5 unbenannte Mitarbeiter von Pine Vista (bestätigt, 1 untot)
  • 1 Schlange
  • 1 Opossum

Trivia

  • Der Titel der Episode, "Still" (zu Deutsch: "Noch immer"), bezieht sich auf die Beichten von Daryl und Beth im betrunkenen Zustand sowie auf die Entdeckung des Mondschein-Stills.
  • In den "Talking Dead" wurde enthüllt, dass die hängenden Beißer im Club während eines Klassenkampfes von den Angestellten des Clubs getötet wurden.
  • Das Lied, das während der Schlussszene gespielt wird, ist "Up The Wolves" von The Mountain Goats.
  • In dieser Episode gibt es bisher die wenigsten Schauspieler. In dieser Episode gibt es die wenigsten lebenden Charaktere, dies ist auch die erste Episode, in der es keine Nebendarsteller gibt, und dies ist die erste Episode, in der nur zwei Hauptdarsteller auftreten, die anderen sind "Schonung" und "Slabtown".
  • Emily Kinney und Norman Reedus bestätigten, dass die Schlange, die sie während der Dreharbeiten aßen, in Wirklichkeit Aal war. Norman hatte die Rassel während der Dreharbeiten von der Schlange abgeschnitten und sie Andrew Lincoln gegeben.
  • Im Country Club nimmt Beth einen Löffel, auf dem Washington, D.C. verziert ist, und deutet damit die zukünftige Reise der Gruppe zum Drehort an, und auch die Tatsache, dass Beth in dieser Geschichte nicht anwesend war.
  • Diese Episode ist eine posthume Widmung an Sarah Elizabeth Jones, eine Kamerafrau, die bei den Dreharbeiten zu Midnight Rider im Jahr 2014 bei einem Unfall ums Leben kam.
  • Laut Denise Huth handelt es sich bei den Fotos der Präsidenten des Country Clubs um Mitarbeiter, die an der Serie arbeiten.
    • Wie in Talking Dead zu sehen ist, war John Sanders, der Requisiteur, eines der Gesichter, auf die Daryl die Pfeile warf.
  • Jesse Pinkman wurde in dieser Episode posthum als Easter-Egg zu Breaking Bads Figur hinzugefügt, als Daryl und Beth sich auf der Veranda unterhielten und Daryl sich an seine Erfahrungen mit Merles Händler erinnerte, "...einem kleinen, ruckartigen, weißen Kerl. Schwächling. Eines Tages waren wir bei ihm zu Hause. Sahen fern, sahen uns diese Sendung an. Merle redete über all das dumme Zeug darüber. Es stellte sich heraus, dass es die Lieblingssendung vom Kind des Tweakers war. Er sieht dieses Kind nie, also fühlte er sich schuldig oder so was. Er zieht eine Waffe und steckt sie genau hier rein. Er sagt: "Ich bring dich um, du Schlampe!".
  • Dies ist die erste Folge von Staffel 4, in der es keine Todesfälle gibt.



Episodenliste
Staffel 1

"Gute alte Zeit" • "Gefangene der Toten" • "Tag der Frösche" • "Vatos" • "Tag 194" • "Nichts mehr"

Staffel 2

"Zukunft im Rückspiegel" • "Blutsbande" • "Die letzte Kugel" • "Die Cherokee Rose" • "Chupacabra" • "Beichten" • "Tot oder Lebendig" • "Nebraska" • "Am Abzug" • "Ausgesetzt" • "Sorry, Bruder!" • "Die besseren Engel unserer Natur" • "Die Mahd"

Staffel 3

"Die Saat" • "Rosskur" • "Zeit der Ernte" • "Leben und Tod" • "Anruf" • "Auf der Jagd" • "Tod vor der Tür" • "Siehe, Dein Bruder" • "Kriegsrecht" • "Zuflucht" • "Judas" • "Gesichter der Toten" • "Das Ultimatum" • "Der Fang" • "Der Strick des Jägers" • "Stirb und töte"

Staffel 4

"Kein Tag ohne Unglück" • "Tod, überall Tod" • "Quarantäne" • "Im Zweifel" • "Die Krankheit zum Tode" • "Lebendköder" • "Handicap" • "Kein Zurück" • "Für Dich" • "Neben dem Gleis" • "Besetzt" • "Alkohol" • "Allein" • "Schonung" • "Vereint" • "Terminus"

Staffel 5

"Keine Zuflucht" • "Gabriel" • "Vier Wände und ein Dach" • "Slabtown" • "Selbsthilfe" • "Verschwunden" • "Zug um Zug" • "Coda" • "Der hohe Preis fürs Leben" • "Lebende Tote" • "Akrasia" • "Erinnerung" • "Vergessen" • "Falsches Licht" • "Helfer" • "Herrsche"

Staffel 6

"Herdentrieb" • "Kämpfer" • "Danke" • "Hier ist nicht hier" • "Hier und Jetzt" • "Wer die Wahl hat" • "Die Wand" • "Nicht das Ende" • "In der Falle" • "Die neue Welt" • "Lösung" • "Die Nacht vor dem Morgen" • "Im selben Boot" • "Keine Gleise" • "Nach Osten" • "Der letzte Tag auf Erden"

Staffel 7

"Der Tag wird kommen" • "Der Brunnen" • "Die Zelle" • "Fron" • "Draufgänger" • "Der Schwur" • "Sing mir ein Lied" • "Unsere Herzen schlagen noch" • "Der Stein in der Strasse" • "Neue beste Freunde" • "Wir sind Negan" • "Sag Ja" • "Begrabt mich hier" • "Auf die andere Seite" • "Was wir brauchen" • "Heute beginnt der Rest des Lebens"

Staffel 8

"Erster Kampf" • "Die Verdammten" • "Wir oder die" • "Nur Irgendwer" • "Die Beichte" • "Der König, die Witwe und Rick" • "Für Danach" • "Kampf um die Zukunft" • "Ehre" • "Botschaften" • "Flucht nach Hilltop" • "Der Schlüssel zur Zukunft" • "Der Weg der Toten" • "Ich sterbe nicht" • "Die rechte Hand" • "Zorn"

Staffel 9

"Ein neuer Anfang" • "Die Brücke" • "Keine Ausnahmen" • "Hungerstreik" • "Wach auf" • "Die Welt dreht sich weiter" • "Stradivarius" • "Geflüster" • "Home Sweet Home" • "Lydia" • "Damit leben" • "Anführer" • "Engpass" • "Narben" • "Die Ruhe davor" • "Der Sturm"

Staffel 10

"Überschrittene Grenzen" • "Wir sind das Ende der Welt" • "Geister" • "Masken" • "Diebstahl und Lügen" • "Neue Verbindungen" • "Mach die Augen auf" • "Nichts ist wie zuvor" • "Zukunft oder Rache?" • "Hinterhalt" • "Von Angesicht zu Angesicht" • "Was Alpha will" • "Michonnes Weg" • "Abschiede" • "Prinzessin" • "Unter Feinden" • "Home Sweet Home" • "Findet mich" • "Das Versteck" • "Gefangen" • "Weit auseinander" • "Hier kommt Negan"

Staffel 11

"Acheron: Teil 1" • "Acheron: Teil 2" • "Gejagt" • "Ansichten" • "Aus der Asche" • "Von innen heraus" • "Versprechen" • "Bis aufs Blut" • "Der einzige Weg" • "Neuer Lebensraum" • "Abtrünnig" • "Die Glücklichen" • "Kriegsherren" • "Der verdorbene Kern"

Advertisement