The Walking Dead Wiki
Advertisement

David Boyd ist ein amerikanischer Kameramann, der an mehreren Episoden von The Walking Dead mitgewirkt hat.

Zu seinen weiteren Filmen gehören "Without a Trace" (48 Folgen), "Friday Night Lights" (25 Folgen) und jede Episode von "Firefly". Neben "The Walking Dead" hat er sechs Episoden von "Friday Night Lights" und sieben "Men of A Certain Age" gedreht.

David hatte kein Interesse an den Filmen, als er Physikstudent an der Universität von Kalifornien in San Diego war, aber er nahm die einfachste Klasse, die er im Katalog finden konnte, um eine geisteswissenschaftliche Anforderung zu erfüllen. Es wurde eine Klasse für Filmemachen und der Professor Jean-Pierre Gorin (Tout Va Bien, mit Jean-Luc Goddard) setzte ihn auf einen neuen Weg.

Nach seinem Abschluss an der UCLA Film School arbeitete er sich in der Kameraabteilung hoch und drehte gleichzeitig Dokumentarfilme. Zuletzt fotografierte er den Spielfilm Joyful Noise mit Queen Latifah, Dolly Parton und Kris Kristofferson und drehte und drehte den Spielfilm Home Run, der 2012 veröffentlicht wird.

Weblinks

  • David Boyd in der Internet Movie Database (englisch)
Advertisement