The Walking Dead Wiki
Advertisement

Die Scavengers, oder auch Müllleute genannt, sind eine große Gruppe, die zuerst in The Walking Dead in der Episode "Der Stein in der Straße" erschienen. Sie leben auf einem Schrottplatz und wurden von einer Frau namens Jadis geführt. Sie dienten als sekundäre Antagonisten der zweiten Hälfte der 7. Staffel und der ersten Hälfte der 8. Staffel.

Übersicht

Vor dem Ausbruch

Über das Leben der Gruppenmitglieder vor dem Ausbruch ist nichts bekannt. Es ist möglich, dass einige Mitglieder sich vor dem Ausbruch kennengelernt haben.

Nach dem Ausbruch

TBA

Mitglieder

Getötete Opfer

  • Mindestens 2 Mitglieder der Miliz
  • Zahlreiche Beißer und möglicherweise Überlebende

Todesfälle

  • Winslow (am Leben, bestätigt)
  • Farron
  • Brion (am Leben und untot)
  • Tamiel (am Leben und untot)
  • Mindestens 150 ungenannte Scavengers

Auftritte

Staffel 7

Staffel 8

Trivia

  • Talking Deads "Inside the Dead" Segment enthüllte, dass dieser Gruppenname der Scavengers ist.
    • Während "Der erste Tag des Restes deines Lebens" nennt Maggie die Schrottplatz-Leute "diese Scavengers ", was das erste Mal ist, dass ihre Gruppe auf dem Bildschirm genannt wird.
  • Pollyanna McIntosh sagte, dass ein anderer Name für "The Scavengers" "The Heapsters" ist.
  • Trotz ihres Namens teilen die Scavengers keine Ähnlichkeiten mit der gleichnamigen Comicgruppe, obwohl sie wie die Comicgruppe zeitweilig für Rick und seine Leute als Gegenspieler dienten.
  • In "Say Yes" bestätigt Jadis, dass es mindestens 120 Scavengers gibt. Sie erzählt Rick, als er ihr 62 Waffen gibt, und sie sagt, sie brauchen fast doppelt.
  • Mit der Ausrottung der verbliebenen Plünderer in "Die Verlorenen und die Plünderer" ist Jadis der einzige verbliebene Plünderer.
Advertisement