The Walking Dead Wiki
Advertisement

"Findet mich" (im Original: "Find Me") ist die achtzehnte Episode der zehnten Staffel von AMC's The Walking Dead und die 149. Episode der gesamten Serie. Sie wurde von Nicole Mirante-Matthews geschrieben, Regie führte David Boyd.

Die Erstausstrahlung der Episode findet am 7. März 2021 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender AMC statt. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstausstrahlung am 8. März 2021 auf den kostenpflichtigen Sender FOX statt.

Inhalt

Ein gemeinsamer Erkundungstrip könnte die brüchige Freundschaft zwischen Daryl und Carol kitten. Doch eine unterwegs gemachte Entdeckung weckt bei Daryl traumatische Erinnerungen.

Handlung

Daryl bereitet sich darauf vor, auf einen Jagdausflug zu gehen. Als Carol sich nähert, bemerkt sie eine Karte, die Daryl fallen gelassen hat und hebt sie auf. Da Daryl Schwierigkeiten hat, sein Fahrrad zu starten, bietet sie ihm an, es für ihn zu tun, da sie Erfahrung mit Tretnähmaschinen hat. Daryl lehnt ihr Angebot ab, vermutet aber, dass Carol mitkommen will, was sie bestätigt. Nachdem er es geschafft hat, das Fahrrad zu starten, klettert sie trotz Daryls Widerwillen ebenfalls darauf. Die beiden zanken sich spielerisch, während sie wegfahren, während Dog neben ihnen herläuft.

Nachdem sie das Motorrad in einem Gebüsch verstaut haben, finden die beiden eine Hirschspur, aber es stellt sich heraus, dass der Hirsch bereits teilweise gefressen wurde, als sie seinen Kadaver finden. Sie diskutieren, wo sie als nächstes jagen sollen. Daryl schlägt den Fluss vor, fragt aber, ob Carol damit einverstanden ist, was sie bejaht. Nach einem langen Marsch bekommt Carol einen Fußkrampf. Daryl meint, dass es vielleicht besser gewesen wäre, in einem anderen Gebiet nach Nahrung zu suchen, aber Carol will mit dem Speer fischen, bevor sie weiterzieht. Trotz Daryls Zweifel an ihren Fähigkeiten, spießt Carol beim ersten Versuch einen Fisch auf. Später, während sie filetieren, fragt sich Carol, ob ihr Glück sie verlassen hat, nachdem sie kürzlich Hilltop und Alexandria verloren haben. Daryl weist darauf hin, dass sie Alexandria nicht verloren haben und zuversichtlich sind, dass sie es wieder aufbauen können, aber Carol ist pessimistischer, da sie glaubt, dass der Wiederaufbau sinnlos ist und die Toten sie irgendwann einholen werden. Daryl sagt, dass er das nicht zulassen wird, bevor er das Gespräch ganz abbricht. Plötzlich rennt Dog los, um etwas zu verfolgen, und Daryl und Carol rennen ihm hinterher. Dog führt sie zu einer alten, verlassenen Hütte, die Daryl eindeutig wiedererkennt. Er erinnert sich kurz an eine Frau, die mit Dog auf der Veranda spielte. Carol schlägt vor, dass sie über Nacht bleiben, während Daryl weiter in Erinnerungen schwelgt.

Er erinnert sich an sein Leben vor fünf Jahren, als er noch auf der Suche nach Rick war. Als sie an einem nahegelegenen Flussufer campen, ist Daryl überrascht, als Dog, damals noch ein Welpe, auf ihn zu läuft. Daryl streichelt den Welpen freudig, aber er rennt bald davon. Damit geht Daryl zurück in seine improvisierte Unterkunft und studiert eine Karte, die er von der Umgebung gezeichnet hat, um zu entscheiden, wo er als nächstes nach seinem Freund suchen will. Später trifft er sich wieder mit Carol, die ihn über die aktuellen Ereignisse informiert, wie die zunehmende Isolation der Gemeinden und Maggies Weggang von Hilltop. Carol fragt ungeduldig, wie lange Daryl plant, in der Wildnis zu bleiben, da es schon zwei Jahre her ist. Daryl weiß es nicht, nimmt aber an, dass er so lange suchen wird, wie es nötig ist. Carol versteht das und sagt, dass sie ihm helfen würde, wenn sie nicht Verpflichtungen im Kingdom mit Henry und Ezekiel hätte, aber Daryl versichert ihr, dass er es weiß. Bevor er geht, wirft sie ihm ein paar Vorräte zu. Weiter flussabwärts findet Daryl ein umgestürztes Boot. Nachdem er die Beißer in der Nähe getötet hat, untersucht er die Leiche darunter, aber es ist nicht Rick. Zurück in seinem Unterschlupf, übersteht Daryl einen Sturm. Sehr zu seinem Ärger zerstört der Regen seine Karte. Niedergeschlagen geht Daryl hinaus in den Regen.

Ein Jahr später ist Daryl immer noch auf der Suche, als er über einige Eisenspikes stolpert, die aus einem Baum herausragen. Bald darauf kommt der inzwischen erwachsene Hund aus den Bäumen gelaufen und winkt Daryl, ihm zu folgen. Der Hund bringt ihn zu einer nahe gelegenen Hütte. Er stürmt hinein und tötet einen Beißer, wird aber bald von einer Frau überfallen, die ihn mit einer Waffe bedroht. Die Frau fragt ihn nach seinem Namen. Daryl versucht zu gehen, aber die Frau hält ihn davon ab.

Zurück in der Gegenwart, fixiert Dog eine Stelle auf dem Boden. Als Carol die Dielen entfernt, findet sie eine Schachtel mit einem Zettel darin. Als sie ihn liest, erkennt Carol, dass die Hütte der Frau aus Daryls Vergangenheit gehörte. Sie fragt ihn danach, aber Daryl ist abweisend und lässt Carol wissen, dass er ihr bereits alles erzählt hat. Carol glaubt ihm jedoch nicht. Seufzend fragt Daryl, was sie noch wissen will, woraufhin Carol antwortet, dass sie sich alles anhören wird, was Daryl ihr erzählen will.

Vor vier Jahren sitzt Daryl gefesselt in der Hütte, während die Frau die Leiche des Beißers nach draußen schleppt. Daryl fummelt an seinen Seilen herum, wird aber von der Frau aufgehalten. Daryl fragt, ob sie ihn umbringen wird. Sie fragt, ob sie es tun sollte, und glaubt, dass Daryl nicht sterben will. Daryl spuckt zurück, dass sie nichts über ihn weiß, was sie anerkennt, also fragt sie wieder nach seinem Namen und warum er unbefugt ihr Land betritt. Daryl stellt sich vor und sagt, dass er nur helfen wollte, aber Leah stichelt, dass er gefesselt ist und eine Schrotflinte auf seinen Kopf gerichtet ist und fragt rhetorisch, was für eine Art von Hilfe er ihr denn anbieten könnte. Nach einem angespannten Moment des Schweigens beschließt die Frau, Daryl loszuschneiden. Bevor er geht, fragt Daryl, ob sie ihm ihren Namen sagen wird, aber sie sagt ihm "nein".

Sechs Monate später sitzt Daryl in seiner Hütte, als er von Dog aufgeschreckt wird. Er bringt Dog zurück in die Hütte, wo die Frau ihm dafür dankt, dass er ihr Haustier zurückgebracht hat. Da die Frau sich immer noch weigert, sich vorzustellen, fragt Daryl nach dem Namen des Hundes, aber die Frau nennt ihn einfach "Dog". Die Frau nimmt Daryls Narbe zur Kenntnis und sagt, dass das Leben in der Wildnis nicht für jeden etwas ist. Daryl vermutet, dass der Lebensstil sie alle einholen wird, aber die Frau erwidert, dass dies nur passieren wird, wenn sie es zulassen. Damit verabschiedet sich Daryl, und die Frau sagt ihm, er solle vorsichtig sein.

Acht Monate später sammelt Daryl gerade Holz, als er von einer Gruppe von Beißern überfallen wird. Er schaltet ein paar aus, will sich aber zurückziehen, als er merkt, dass es zu viele sind. Plötzlich taucht die Frau auf, um ihm zu helfen und signalisiert Daryl, ihr zu folgen. Sie verstecken sich zusammen und warten, bis die Beißer vorbeigezogen sind. Nachdem die Bedrohung abgeklungen ist, sagt Daryl der Frau streng, dass sie sich von seinem Lager fernhalten soll. Beleidigt stellt sich die Frau als Leah vor, als sie geht.

Drei Monate nach ihrer Begegnung kommt Daryl zur Hütte und wirft Leah einen Fisch vor die Tür. Einige Zeit nachdem Daryl ins Camp zurückgekehrt ist, wirft Leah den Fisch zu ihm zurück und sagt, dass sie ihren eigenen fangen kann. Daryl sagt, dass er versucht hat, nett zu sein, aber Leah beteuert, dass sie es nicht nötig hat, dass er nett ist und nur in Ruhe gelassen werden will. Daryl verspricht verbittert, dass er sie nicht mehr belästigen wird, und Leah antwortet, dass sie ihn auch nicht mehr besuchen wird. Als Daryl bemerkt, dass sie immer noch verweilt, sagt er, dass er versteht, warum sie alleine draußen im Wald lebt. Leah vermutet, dass Daryl auch schon lange alleine ist, was er bejaht. Leah fragt, ob Daryl Frostbeulen hat, aber er wischt es ab. Nichtsdestotrotz lädt sie ihn ein, die Nacht in ihrer Hütte zu verbringen, um sich aufzuwärmen. Später in der Nacht wird Daryl durch das Geräusch von zerbrochenem Glas geweckt. Er findet Leah, die einen zerbrochenen Bilderrahmen aufhebt. Leah erklärt ihm, dass heute der Geburtstag des Jungen auf dem Bild ist. Sie erzählt, dass sie keine gute Familie hatte, als sie aufwuchs, also musste sie ihre eigene finden. Das hat sie mit ihrer Truppe gefunden, mit der sie Seite an Seite gekämpft hat. Als die Welt unterging, schworen sie sich, zusammenzubleiben. Die Truppe, sagt sie, gab ihr Hoffnung, und sie versuchte, ihrem Sohn Matthew dasselbe zu geben. Sie gibt unter Tränen zu, dass Matthew nicht ihr leiblicher Sohn war, sondern dass sie ihn adoptiert hat, nachdem ihr enger Freund bei seiner Geburt gestorben ist. Unter Tränen beklagt Leah, dass es keine Rolle spielt, da Matthew nicht mehr da ist. Sie geht zu einem Fenster hinüber und schaut auf Matthews Grab. Sie fährt mit ihrer Geschichte fort und erzählt, wie sie mit Matthew und der Mutter von Dog (die schwanger war) zusammen war, als die Toten sie umzingelten. Leah wurde von ihrer Gruppe getrennt und rannte mit Matthew in die Hütte. Erst dann bemerkte sie, dass Matthew gebissen worden war. Matthew starb am selben Tag, an dem Dog geboren wurde, was das letzte Mal war, dass sie einen anderen lebenden Menschen sah, bis Daryl. Leah fragt ihn, wen er verloren hat, woraufhin Daryl ihr erzählt, dass es sein Bruder war, der bei einem Unfall verloren ging, aber seine Leiche wurde nie gefunden. Leah fragt, ob Daryl immer noch glaubt, dass sein Bruder noch am Leben ist, aber er weiß es nicht, verspricht aber, nie aufzuhören zu suchen, bis er es herausfindet.

In den folgenden zehn Monaten verbringen Daryl und Leah viel Zeit miteinander, und es kommt sogar zu einer romantischen Beziehung. Mit der Zeit wird Leah jedoch zunehmend frustriert, da Daryl regelmäßig weggeht, um nach Rick zu suchen. Eines Tages, als Daryl ihr offenbart, dass er für ein paar Tage weg sein wird, bricht Leah zusammen und fragt Daryl, wo er hingehört, ob er am Fluss nach seinem toten Bruder sucht, bei der Familie, die er verlassen hat, oder bei ihr. Daryl behauptet, er wisse es nicht, aber Leah denkt, er wisse es, und sagt ihm, er solle sich entscheiden. Später findet Carol Daryl in seiner Unterkunft beim Packen. Sie fragt ihn, ob er zurückkommt, aber er verneint dies und verrät, dass er nur umzieht. Carol schenkt Daryl eine Strickweste und sagt ihm im Gegenzug, dass es eine Weile dauern könnte, bis sie ihn wiedersieht. Daryl sagt ihr, dass sie seine Erlaubnis nicht braucht, um mit ihrem Leben weiterzumachen, obwohl sie bestreitet, überhaupt danach gefragt zu haben. Er vermutet daraufhin, dass sie will, dass er mit seinem Leben weitermacht, aber sie behauptet, dass sie nur will, dass Daryl Frieden findet, da sie ihn nicht verlieren will, weil er nicht weiß, wann er aufhören soll. Daryl versichert ihr, dass sie ihn nicht verlieren wird, bevor er geht. Als er jedoch zur Hütte zurückkommt, findet er sie verwüstet vor und Leah ist verschwunden, zusammen mit Matthews Bild. Der Hund ist jedoch noch da und gesellt sich bald zu Daryl. Daryl schreibt Leah eine Nachricht mit den Worten "Ich gehöre zu dir. FINDE MICH.", und legt sie in eine Holzkiste, die Leah unter den Dielen aufbewahrt hat, zusammen mit ein paar Dosen Essen. Dann geht er mit Dog weg und sagt seinem Haustier, dass es sich keine Sorgen machen soll, da er sicher ist, dass sie Leah zurückbekommen werden.

In der Gegenwart beklagt sich Daryl, dass er hätte da sein müssen, um Leah zu helfen. Carol fragt, ob er denkt, dass Leah noch am Leben ist oder jemand sie entführt hat, aber Daryl weiß es nicht. Carol zieht die Möglichkeit in Betracht, dass Leah von sich aus gegangen ist. Daryl leugnet dies und macht sich Vorwürfe, weil er weggegangen ist. Carol tröstet Daryl, dass es nicht jedes Mal seine Schuld ist, wenn er jemanden verliert, und dass der Verlust von Leah nicht seine Schuld ist, genauso wenig wie der von Rick oder Connie. Daryl stimmt Carols letztem Beispiel verärgert zu, da er Carol stattdessen die Schuld dafür gibt, Connie verloren zu haben, da sie nie weiß, wann sie aufhören soll. Carol sagt, dass es ihr für Connie leid tut, aber es tut ihr nicht leid, dass sie die Horde verfolgt hat oder Alpha für den Mord an Henry bezahlen ließ, denn sie hatte recht. Daryl fragt widerwillig, ob ihr Recht zu haben alles ist, was zählt. Carol erkennt, dass Daryl nicht wegen Leah oder Connie wütend auf sie ist, also fordert sie ihn auf, zu sagen, was er wirklich meint. Daryl sagt ihr, dass sie nicht hätte kommen sollen. Caron behauptet, sie wollte nur helfen, aber Daryl erwidert, dass sie stattdessen weglaufen wollte, also hat sie das getan. Carol scheint von dieser Behauptung verwirrt zu sein, aber Daryl denkt, dass sie weggelaufen ist, weil sie mit der Schuld nicht umgehen konnte, also hat sie es zu seinem Problem gemacht. Carol erwidert, dass Daryls einziges Problem darin besteht, dass er glaubt, jeden retten zu müssen, und dass sie keinen Retter oder Märtyrer braucht, sondern einen Freund. Daryl behauptet, dass Freunde nicht immer wieder die gleiche Unterhaltung führen und dass er es satt hat. Carol sagt, dass Daryl sie in diesem Fall hätte zurück auf das Boot lassen sollen. Er stimmt ihr kühl zu, dass er sie nicht hätte aufhalten sollen und gibt ihr die Erlaubnis, wegzulaufen, wenn sie das möchte, da er sie dieses Mal nicht aufhalten wird. Er behauptet jedoch, dass er weiß, wo er sein soll. Carol stellt traurig fest, dass sie Recht hatte, denn ihr Glück hat sie tatsächlich verlassen. Sie geht ins Innere der Hütte und lässt Daryl allein auf der Veranda stehen.

Besetzung

Hauptdarsteller


* Kein Auftritt
** Rückblende

Nebendarsteller


Nicht im Abspann

Todesfälle

  • Matthews Mutter (bestätigt)
  • Leahs Militäreinheit (bestätigt)
  • Hunds Mutter (bestätigt)
  • Matthew (bestätigt)
  • 1 Hirsch
  • Zahlreiche Fische

Trivia

  • Erster Auftritt von Leah (Rückblende)
  • Erster Auftritt von Matthew (Rückblende / Foto)
  • Der Originaltitel dieser Episode, "Find Me" (Finde mich), bezieht sich auf Daryls Brief, den er für Leah hinterlassen hat.
  • Diese Episode markiert den 125. Auftritt von Norman Reedus in der Serie.
  • Diese Episode ist zusammen mit "Alkohol" die Episode mit den wenigsten Hauptcharakteren, nämlich mit nur zwei.
  • Auf Disney+ heißt der Titel "Happy Monday".



Episodenliste
Staffel 1

"Gute alte Zeit" • "Gefangene der Toten" • "Tag der Frösche" • "Vatos" • "Tag 194" • "Nichts mehr"

Staffel 2

"Zukunft im Rückspiegel" • "Blutsbande" • "Die letzte Kugel" • "Die Cherokee Rose" • "Chupacabra" • "Beichten" • "Tot oder Lebendig" • "Nebraska" • "Am Abzug" • "Ausgesetzt" • "Sorry, Bruder!" • "Die besseren Engel unserer Natur" • "Die Mahd"

Staffel 3

"Die Saat" • "Rosskur" • "Zeit der Ernte" • "Leben und Tod" • "Anruf" • "Auf der Jagd" • "Tod vor der Tür" • "Siehe, Dein Bruder" • "Kriegsrecht" • "Zuflucht" • "Judas" • "Gesichter der Toten" • "Das Ultimatum" • "Der Fang" • "Der Strick des Jägers" • "Stirb und töte"

Staffel 4

"Kein Tag ohne Unglück" • "Tod, überall Tod" • "Quarantäne" • "Im Zweifel" • "Die Krankheit zum Tode" • "Lebendköder" • "Handicap" • "Kein Zurück" • "Für Dich" • "Neben dem Gleis" • "Besetzt" • "Alkohol" • "Allein" • "Schonung" • "Vereint" • "Terminus"

Staffel 5

"Keine Zuflucht" • "Gabriel" • "Vier Wände und ein Dach" • "Slabtown" • "Selbsthilfe" • "Verschwunden" • "Zug um Zug" • "Coda" • "Der hohe Preis fürs Leben" • "Lebende Tote" • "Akrasia" • "Erinnerung" • "Vergessen" • "Falsches Licht" • "Helfer" • "Herrsche"

Staffel 6

"Herdentrieb" • "Kämpfer" • "Danke" • "Hier ist nicht hier" • "Hier und Jetzt" • "Wer die Wahl hat" • "Die Wand" • "Nicht das Ende" • "In der Falle" • "Die neue Welt" • "Lösung" • "Die Nacht vor dem Morgen" • "Im selben Boot" • "Keine Gleise" • "Nach Osten" • "Der letzte Tag auf Erden"

Staffel 7

"Der Tag wird kommen" • "Der Brunnen" • "Die Zelle" • "Fron" • "Draufgänger" • "Der Schwur" • "Sing mir ein Lied" • "Unsere Herzen schlagen noch" • "Der Stein in der Strasse" • "Neue beste Freunde" • "Wir sind Negan" • "Sag Ja" • "Begrabt mich hier" • "Auf die andere Seite" • "Was wir brauchen" • "Heute beginnt der Rest des Lebens"

Staffel 8

"Erster Kampf" • "Die Verdammten" • "Wir oder die" • "Nur Irgendwer" • "Die Beichte" • "Der König, die Witwe und Rick" • "Für Danach" • "Kampf um die Zukunft" • "Ehre" • "Botschaften" • "Flucht nach Hilltop" • "Der Schlüssel zur Zukunft" • "Der Weg der Toten" • "Ich sterbe nicht" • "Die rechte Hand" • "Zorn"

Staffel 9

"Ein neuer Anfang" • "Die Brücke" • "Keine Ausnahmen" • "Hungerstreik" • "Wach auf" • "Die Welt dreht sich weiter" • "Stradivarius" • "Geflüster" • "Home Sweet Home" • "Lydia" • "Damit leben" • "Anführer" • "Engpass" • "Narben" • "Die Ruhe davor" • "Der Sturm"

Staffel 10

"Überschrittene Grenzen" • "Wir sind das Ende der Welt" • "Geister" • "Masken" • "Diebstahl und Lügen" • "Neue Verbindungen" • "Mach die Augen auf" • "Nichts ist wie zuvor" • "Zukunft oder Rache?" • "Hinterhalt" • "Von Angesicht zu Angesicht" • "Was Alpha will" • "Michonnes Weg" • "Abschiede" • "Prinzessin" • "Unter Feinden" • "Home Sweet Home" • "Findet mich" • "Das Versteck" • "Gefangen" • "Weit auseinander" • "Hier kommt Negan"

Staffel 11

"Acheron: Teil 1" • "Acheron: Teil 2" • "Gejagt" • "Ansichten" • "Aus der Asche" • "Von innen heraus" • "Versprechen" • "Bis aufs Blut" • "Der einzige Weg" • "Neuer Lebensraum" • "Abtrünnig" • "Die Glücklichen" • "Kriegsherren" • "Der verdorbene Kern"

Advertisement